Zeit, zu entscheiden, ob wir Teil der Lösung oder Teil des Problems sein wollen – #greatdrive

Zeit, uns unserem wahren Charakter zu stellen: im Auto, im Job, im Leben.

KontinuumLogo

Der ewige Kampf ‘Gut’ gegen ‘Böse’? Ein bißchen schon. Teil der Lösung oder Teil des Problems? Auch ein Kampf in uns, gegen uns selbst. Zwei Herzen schlagen in unserer Brust. Zwei Wölfe ringen in uns um die Vorherrschaft. Welcher wird siegen? Der, den wir füttern!

Ihr erkennt sie in freier Wildbahn. In jeder 30er-Zone, auf jeder linken oder mittleren Spur, in jedem Baustellen-Reissverschluss-Versuch. … Da stört … kein Frosch, kein Igel, kein Naturschutzgebiet. Keine Spielstrasse vor der Grundschule, keine Fahrradstrasse. … Da wird geflucht, geschimpft, der frühe Vogel … gezeigt. Da zählt jede Sekunde, …

Ihr erkennt sie in Ruhe. Parkend auf 2 Parkplätzen, im Freien oder im Parkhaus. In zweiter Reihe. Bin nur mal kurz Brötchen holen. Wird ja noch erlaubt sein. Auf Bürgersteigen, Straßenbahnschienen (die Rheinbahn schreibt verzweifelt Knöllchen). Auf Frauen- und Behindertenparkplätzen.

Ihr erkennt sie an ihrer alpha-numerischen Dislexie, die sie Schilder gar nicht oder nicht zu Ende lesen lässt. Brücken- und Tunnelschäden sind für sie keine Argumente, sondern Ansporn.

Ihr erkennt sie an ihren Leihwagen. An ihren Aufklebern. Ihren Nummernschildern. Von Ortschaften und Landkreisen. Ihr wisst schon. Ebenso von bestimmten Unternehmen. Auch wenn die Firmenwagenfahrer selbst (und ihre Unternehmen) noch nicht realisieren, welchen Imageschaden sie damit anrichten, und weiter fahren wie sie eben fahren.

Erkennt sie an jedem Mittelfinger, der Euch fluchend grüßt. – Statt sich zu entschuldigen fürs Falschparken, Vorfahrtnehmen, Drängeln, Linksfahren, Aschenbecher an der Ampel auskippen, Coladosen in der Autobahnausfahrt entsorgen. Oder es direkt zu lassen.

Welchen Wolf werden wir also füttern? Wofür wollen wir stehen? Teil der Lösung oder Teil des Problems? Im Auto. Im Job. Im Leben!?

Kontinuum

Zeit, zum Wohle unserer Umgebung – und uns selbst – zu handeln.

|

| Jeder, wie er kann – aber:
| Great Drivers Lead by Example!
| #smartpeople #smartcars #smartcities

| Zeit für jede/n von uns, ‘Driver’ zu werden.
| (The Driver: Fahrer, Lenker. Einflussfaktor!
| To drive: Fahren, führen, lenken. Vorantreiben!
| The Drive: Fahrt. Antrieb, Dynamik, Tatkraft!)

| Wie wir fahren & lenken,
| so handeln & denken,
| führen & leben wir.

| Wir sollten reden!

[Text bei facebook diskutieren, liken, sharen!]
[Blog-Updates via eMail abonnieren!]
[@greatdriveRS bei twitter folgen.]