Great Drivers Lead by Example! Mission, III/III: Smart Cities – #greatdrive

Mission3SmartCities

Ein Auszug aus #greatdrive.org. Enjoy!

 

Mission

Great Drivers Lead by Example!
Strive. Thrive. Drive!

III. Smart Cities = Greater Good

Zeit, unsere Städte und Straßen der Vorherrschaft des Autos, dem Kommerz-, Effizienz- und Kurzfristdenken von Handel & Industrie, der eindrucksvollen Gleichgültigkeit der Politik zu entreissen. Zeit, die Menschenfeindlichkeit unserer Städte und Straßen ins Positive zu wenden. Ihnen wieder pulsierendes Leben einzuhauchen.

Zeit, unsere Kinder wieder unbeschwert ihre Schulwege laufen zu lassen. In den Straßen ohne Angst spielen zu lassen. Mitten in der Stadt ihre Kindheit im Grünen und in der Natur erleben zu lassen. Zeit, nicht länger Neugier und Entdeckergeist unserer Kinder zu ersticken. Sie nicht länger in Automobilen wegzusperren, die Welt nur noch von oben herab und als unbeteiligte Zuschauer erleben zu lassen – statt auf Augenhöhe und als involviert-engagierte Akteure. Ihnen schlicht ihre freie, unbekümmerte, ihr gesamtes Leben prägende Kindheit zurückzugeben. Zum Wohle ihrer geistigen und körperlichen Gesundheit.

Zeit für konzeptuelle, kontextuelle, kommerzielle, ökologische, strukturelle, architektonische, kulturelle Eleganz, Brillanz, Relevanz:

1. Zeit, die Verkehrswende – mit uns Bürgern zusammen – zu realisieren. Sich für innerstädtische Mobilitätskonzepte, gar autofreie Städte zu engagieren. Diese nicht als Horrorszenario, sondern Ideal zu sehen. Entsprechende Erwartungshaltungen zu managen. Von Holland, Dänemark, verschiedensten Metropolen der Welt zu lernen, ihnen gar vorbildhaft voranzugehen.

2. Zeit für die Städte, voranzugehen. Selbst die Düsseldorfer Kö ist ein Trauerspiel. Wo sind die Grünen? Wo Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement? Wo Fahrradvereine und Verkehrsclubs – oder umgekehrt? Wo die Regierungsparteien? Wo der Oberbürgermeister? Wie lange sollen uns noch Berlin, Wuppertal, Freiburg vorangehen?

3. Zeit, Kindern, Senioren, Fußgängern, Radfahrern, Schwächeren, uns allen wieder Sicherheit zu geben und die Möglichkeit, unsere Neugier, unsere Bewegungsfreude, unsere motorischen, empathischen, und sozialen Bedürfnisse auszuleben. Orte der Ruhe, Achtsamkeit und Vielfalt zu schaffen. Orte der Bewegung & Begegnung. Des konstruktiven aneinander Reibens, Gedeihens, Wachsens.

4. Zeit, profanen Parkraum lebendigen Lebensraum werden zu lassen. Bahnhöfe nicht länger der Bahn schnurzpiepegal sein zu lassen. Zeit, Bürger, Passanten, Besucher nicht länger wie kackende Tauben zu behandeln. Zeit, endlich die Ursachen an der Wurzel zu bekämpfen, nicht länger allein Symptome. Zeit für Grassroots-Initiativen im wahrsten Sinne des Wortes. Zeit, die Natur in unsere Städte zurückzubringen. Bänke, Tische, Sauberkeit und Sicherheit zurück in unsere Parks. Parkraum, Straßen, Wege vom Auto zurückzuerobern und wieder in Lebensraum zu verwandeln. Urban Gardening. Blumen und Bäume. Blech und Beton must go! Zeit für Städte, Kreise, Kommunen, endlich Verantwortung zu übernehmen, nicht länger vielbeschäftigt wegzuschauen.

5. Zeit, uns allen unsere Mobilität zurückzugeben. Mobilität ist nichts anderes als Bewegung & Begegnung, Menschen zusammenbringen. Analog und Digital. Bewegung & Begegnung in der Stadt ist unser aller Menschenrecht. Zeit, zum Ideal der historischen Städte und Märkte zurückzukehren? Zeit für einen kostenfreien ÖPNV? Städte, Kommunen und Politik müssen endlich vorbildhaft vorangehen. Zum Wohle unser aller Selbständigkeit, Selbstbestimmtheit und natürlichen Entwicklung. Zum Wohle unser aller geistigen und körperlichen Gesundheit. Zum Wohle des sozialen Miteinanders, der Vielfalt und des Austausches. Von Mensch zu Mensch. Nicht länger von Blech zu Blech. Zum Wohle von uns allen.

Zeit, sich zu engagieren: engage@greatdrive.org,
oder erstmal zu informieren: smartcities.greatdrive.org.
Zeit, zu handeln. Great Drivers Lead by Example!

Wie wir fahren & lenken,
so handeln & denken,
führen & leben wir.

Zeit für jede/n von uns, ‘Driver’ zu werden.
(The Driver: Fahrer, Lenker. Einflussfaktor!
To drive: Fahren, führen, lenken. Vorantreiben!
The Drive: Fahrt. Antrieb, Dynamik, Tatkraft!)

If you like it, like it here! > Greatdrivers.
Or follow there > twitter.com/greatdriveRS.

|

| Great Drivers Lead by Example!
| Strive. Thrive. Drive!
| #greatdrive

| Wir sollten reden!

[Text bei facebook kommentieren, liken, sharen!]
[Blog-Updates via eMail abonnieren!]