Great Drivers Lead by Example! Mission, II/III: Smart Cars – #greatdrive

Mission2SmartCars

Ein Auszug aus #greatdrive.org. Enjoy!

Mission

Great Drivers Lead by Example!
Strive. Thrive. Drive!

II. Smart Cars = Greater Good

Zeit, die asymmetrische Vorherrschaft des Automobils zu beenden. Zeit, ein Auto zu bauen, das keine tödliche Waffe ist. Jedes verletzte oder tote Kind, jeder verletzte oder tote Jugendliche, Senior, Radfahrer, Mensch ist ein Opfer zu viel.

Zeit, wieder ein Auto zu bauen, das uns anlächelt – statt uns von der Straße zu beißen. Ein Auto, das wieder Kinderherzen höher schlagen, uns selbst träumen und nach ihm verlangen lässt. Den Namen Automobil wieder verdient. Mit einem Nutzen größer als es selbst. Ikone einer neuen Zeit.

Zeit, wieder ästhetisch-gestalterische Eleganz zu entwickeln. Ökologische, sensorische, autonome, vernetzte, redundante, synergetische Eleganz, Brillanz, Relevanz:

1. Zeit, für Autovorstände, Ingenieure, Manager, in der Zukunft zu leben. Zeit, den Menschen wieder zum Nukleus allen unternehmerischen Denkens und Handelns zu machen. Zeit, langfristig zu denken, der Politik vorbildlich voranzugehen. Zeit für eine neue VDA-Vision – was wurde dort alles verpennt!?

2. Zeit, ein soziales Auto zu bauen, dem der Passant ebenso wichtig ist wie der Passagier. Ein Auto, das ein Miteinander erleichtert, gar fördert, nicht dieses ständige Gegeneinander provoziert. Ein ehrliches Auto vor allem, das seine wahren Kosten nicht länger verheimlicht und vergesellschaftet.

3. Zeit, das Auto gänzlich neu zu erfinden. Ein elegantes Automobil als integraler Bestandteil gesamt-ökologischer Verantwortung, zukunftsfähiger Mobilität, einer neuen Ästhetik von Bewegung & Begegnung. Gar einer neuen Autonomie von Bewegung & Begegnung. Das ubiquitäre Menschliche Versagen auf beiden Seiten des Lenkrades ausschaltend.

4. Zeit, als Individuum und Gesellschaft zu rebellieren, zu boykottieren, zu revolutionieren – wenn es Industrie und Politik schon nicht tun.
Zeit, Rückgrat zu beweisen und sich nicht länger via Steuervorteil bestechen und beide Augen zudrücken zu lassen.
Zeit, unübersichtliche, sperrige, nicht händelbare Autos, die in keine Parklücke, kein Parkhaus mehr passen, sondern aus Verzweiflung, Dummheit, Egoismus Behinderten- und Mutter/Kind-Parkplätze okkupieren, im wahrsten Wortsinne stehen zu lassen. Auch Umweltsünder und Spritfresser einfach nicht mehr zu kaufen.
Zeit, die postmoderne Unfähigkeit der Autodesigner, ein händelbares Auto zu entwickeln, nicht auch noch zu belohnen.

5. Zeit, als soziales Unternehmen vorbildhaft voranzugehen. Nicht länger diesen Umwelt-, Klima- und Gesundheits-zerstörenden Wahnsinn zu unterstützen. Stattdessen Firmenwagenpolitik als gelebte CSR zu begreifen: visionär, ökologisch, nachhaltig vorbildhafte Firmenwagenregelungen zu realisieren.

6. Zeit, als CEO, Vorstand, Geschäftsführer, Manager ebenso Zeichen zu setzen und vorbildhaft voranzugehen. Nicht länger das größte Auto zu fahren, sondern das intelligenteste, vorausschauendste, nachhaltigste, das Gemeinwohl steigerndste. Besser noch – wann immer möglich: Fahrrad, Bus & Bahn zu benutzen.

Zeit, sich zu engagieren: engage@greatdrive.org,
oder erstmal zu informieren: smartcars.greatdrive.org.
Zeit, zu handeln. Great Drivers Lead by Example!

Wie wir fahren & lenken,
so handeln & denken,
führen & leben wir.

Zeit für jede/n von uns, ‘Driver’ zu werden.
(The Driver: Fahrer, Lenker. Einflussfaktor!
To drive: Fahren, führen, lenken. Vorantreiben!
The Drive: Fahrt. Antrieb, Dynamik, Tatkraft!)

If you like it, like it here! > Greatdrivers.
Or follow there > twitter.com/greatdriveRS.

|

| Great Drivers Lead by Example!
| Strive. Thrive. Drive!
| #greatdrive

| Wir sollten reden!

[Text bei facebook kommentieren, liken, sharen!]
[Blog-Updates via eMail abonnieren!]