7 Gründe, den Jung von Matt-Spot ‘Kleines Mädchen popelt im 7er BMW’ zu lieben – #greatdrive

215 Worte |
Jung von Matt/ Spree kreierte für Sixt einen wundervollen Spot, der auf augenzwinkernde Art meine #guidetogreatergood-Philosophie Great Drivers Lead by Example! sublim in die Herzen der Menschen injiziert.

Die Geschichte: Auf der Fahrt durch eine menschenleere Landschaft popelt ein kleines Mädchen gedankenverloren auf dem Rücksitz eines 7er BMW in seiner Nase. Sie ist erstaunt über den Schatz, den sie zu Tage fördert. Sie blickt sich auf der Rückbank um, um diesen Schatz an einem sicheren Ort zu verstecken. Sie erkennt, ihre unmittelbare Umwelt ist zu perfekt, zu schön, zu unberührt, um sie derart zu verunstalten.

Watch at fb. Watch at YouTube.

Es sind die kleinen Dinge, die uns am ehesten berühren. Durch die wir soviel lernen könnten. Über uns hinauswachsen könnten. Auch in diesem Spot. Wir sollten die Chance nutzen. Einfach mal …

  1. Vorbildlich handeln, selbst wenn gerade keiner guckt
  2. Sorgfältig mit Dingen umgehen, die uns nicht gehören
  3. Jeden Ort so verlassen, wie wir ihn vorfanden
  4. Naiv-intuitiven Respekt wie unsere Kleinsten zeigen
  5. Persönliche Opfer bringen zum Wohle des größeren Zieles
  6. Bei allem, was wir tun, die Broken-Window-Theorie beherzigen :)
  7. Das überwältigende Gefühl spüren, die Welt ein wenig lebenswerter, herzlicher, sauberer, unversehrter, überirdischer zu machen

Seht Euch einfach das wissende Lächeln des kleinen Mädchens im Spot an!

In diesem Sinne!
Great Drivers Lead by Example!
#greatdrive

> Bei facebook liken, kommentieren, sharen!?
Jetzt Blog-Updates via eMail abonnieren!